Sportschützen Niederwetz e.V.

Ihr Verein für Schießsport in Schöffengrund

Über uns 

Der Verein

Der Verein Sportschützen Niederwetz e.V. wurde im Jahr 1965 gegründet (die Bogenabteilung besteht seit 1984) und bietet über das ganze Jahr verteilt sportliche und gesellschaftliche Veranstaltungen für unsere Schützen und die Öffentlichkeit. Dazu zählen beispielsweise das Königsschießen, unser traditionelles Carl-Gustav-Schießen, das Ortspokalschießen, das Nachtschießen und das seit mehr als 30 Jahren veranstaltete Weihnachts-gansschießen der Bogenschützen, sowie diverse Turnierangebote. Natürlich gehören auch die Vereins- und Bezirksmeisterschaften dazu, die auf unseren Anlagen ausgerichtet werden. 

Der Verein ist Mitglied im Hessischen Schützenverband, der wiederum dem Deutschen Schützenbund angeschlossen ist. Die Schützen des Vereins pflegen das sportliche Schießen insbesondere nach der Sportordnung des Deutschen Schützenbundes und dessen Rundenwettkampfordnungen sowie denjenigen des Hessischen Schützenverbandes durch Teilnahme an den Meisterschaften, Rundenwettkämpfen und sonstigen schieß-sportlichen Veranstaltungen. 

 

Die aktuellen Regenten

Beim Königsschießen am 31.08.2019 wurden v.l. Elke Böhm (Schützenkönigin), Tobias Müller (Schützenkönig) und Aileen Saltenberger  (Jugendkönig) ermittelt. Die Adler fielen nach jeweils 211, 153 und 198 Schuß.

 

Der Vorstand

1. Vorsitzender

2. Vorsitzender

Schatzmeister

Schriftführer

Schießleiter

Gerätewart

Jugendwart

stellv. Jugendwart

Bogenreferent

stellv. Bogenreferent

Beisitzer

Tillmann Ehrenberg

Alexander Nell

Michael Koch

Dirk Möglich

Michael Würdinger

Joachim Schmidt

Jan Schmitt

Patrick Seidler

Björn Plescher

Rolf Wiederhold

Thomas Löthe



 

Mitgliedschaft und Beiträge

Unsere Mitglieder zahlen folgende Jahresbeiträge:                                                                                                                            

Erwachsene 36,00 €

Schüler ab 10 Jahre und Jugendliche 24,00 €  (Schüler unter 10 Jahren sind beitragsfrei)        

Erwachsene zahlen zusätzlich ein Trainingsgeld in Höhe von 2,00 € je Trainingstag bzw. pauschal 70,00 € je Kalenderjahr

Die Aufnahmegebühr für Erwachsene beträgt 60,00 €, treten Ehepartner gemeinsam dem Verein bei, so beträgt die Aufnahmegebühr 100,00 €.

 

 


Unser Gastraum